×

Recent Comments

    LOGIN-DATEN VERGESSEN?

    Chemische Reinigungen

    Kalk- und Eisenablagerungen sowie Biofilme sorgen für Ablagerungen an den Wänden wasserführender Systeme. Wirkungsgrad, Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit des Systems gehen zurück oder führen zu Produktionsausfällen. Ab einem gewissen Grad ist eine chemische Reinigung notwendig.

    Grundliegend zur chemischen Reinigung ist die Ablagerungsanalyse. In jener wird die Art der Ablagerung bestimmt. Je nach System können das neben den „Standardablagerungen“ auch Öl, Fett, Schmutzpartikel sowie Federn oder Blätter sein.

    Folgende Systeme und Systembestandteile bieten wir an:

    Wärmetauscher

    Kühltürme

    Umkehrosmosen

    Heizungskreisläufe

    Fußbodenheizungen

    Dampfkessel

    OBEN