×

Recent Comments

    LOGIN-DATEN VERGESSEN?

    Heiz- und Kühlwässer

    Die Grundlage für die Verwendung von Wasser in der Industrie ist die richtige Wasseraufbereitung. Gemeinsam mit unseren Kunden werden verschiedenste Augenpunkte und Anforderungen in Betracht bezogen. Mit dem Knowhow langjähriger Erfahrung entwerfen wir eine optimal angepasste Anlage. Dabei achten wir nicht nur auf möglichst einfache und effiziente Lösungen, sondern auch auf einen ressourcen- und energieschonenden Betrieb. Nach dem Motto „lieber einmal ordentlich als mehrmals schlampig“ bieten wir eine hohe Qualität, aktuelle Technik, Langlebigkeit und umfassende Betreuung für unsere Kunden. Sind Sie bereits in Besitz einer Anlage, bieten wir neben Service auch Anlagenadaptierung bzw. Optimierung bestehender Systeme.

    Heizungssysteme

    Moderne Heizungssysteme wachsen immer weiter in der Leistungsfähigkeit. Diese Entwicklung hat sich in den letzten Jahren deutlich abgezeichnet und wird auch weiter voranschreiten. Wir sind jedoch nicht auf Heizsysteme spezialisiert, sondern auf Flächen der Wärmeübertragung und mit Wasser einhergehender Korrosion und Ablagerungen. Bekannt vom Wasserkocher fällt auch in größeren Systemen, in denen Wasser erhitzt wird, Kalk aus. Zudem verändern sich mit der Temperatur des Wassers die Kapazitäten, der pH-Wert und andere maßgebende Parameter. Zum einen kann das zu Ablagerungen oder Bildung eines Biofilms im System kommen. Eine unmittelbare Folge davon ist der Verlust an Wirkungsgrad. Zum anderen frisst falsch aufbereitetes Heizungswasser an den Rohrleitungen und Behältern.

    Auch hier können wir unsere Kunden mit Erfahrung und gut ausgebildeten Fachkräften überzeugen. In der Prävention arbeiten wir mit entsprechenden Korrosionsschutzmitteln und wirken, falls vorhanden, Mikroorganismen entgegen.

    Neben regelmäßigen Kontrollen der Wasserwerte bieten wir auch Couponanalytik, mit welcher Korrosion frühzeitig erkannt und dementsprechend behandelt werden kann. Mit einer Kombination aus Wasserbehandlung und -aufbereitung, Filtertechnik sowie chemischwasserseitiger Reinigung saniert SMW Systeme, in denen sich bereits Beläge entwickelt haben. Selbstverständlich werden bei der Sanierung die geltenden Richtlinien wie die VDI 2035, ÖNORM 5195 Teil 1 und VdTÜV Tch 1466 berücksichtigt. Einige Anlagen zur Reinigung verleihen wir als kostengünstigere Alternative.

    OBEN